Berlin Stadtführungen

11 besondere Touren durch Berlin

Kurz und knackig: 3 coole Berlin Stadtführungen

Welche Touren durch Berlin wir dir noch empfehlen und was du dabei alles erleben kannst, erfährst du weiter unten.

Klassische Stadtführungen durch Berlin

Du bist das erste Mal in Berlin? Dann startest du am besten mit einer klassischen Stadtführung durch Berlin. So erfährst du gleich einiges über die Stadt und siehst schon mal die ersten Sehenswürdigkeiten in Berlin.

Für Berlin-Neulinge: Tour durch das Berliner Regierungsviertel

Reichstag Berlin
Der Reichstag gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Berlin

Das Berliner Regierungsviertel mit dem Reichstagsgebäude steht bestimmt auf der Liste von jedem Berlin Besucher ganz oben.

Praktisch, wenn du gleich eine Tour durch das ganze Viertel buchen kannst und dabei noch in den Reichstag und seine Kuppel reindarfst.

Auf deinem Weg durch das Regierungsviertel kommst du an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Bundeskanzleramt oder der Gedenkstätte Berliner Mauer vorbei. Dein Guide erzählt dir dabei sehr viel Interessantes über die Berliner Geschichte.

Die Berliner Stadtführung kostet 14 Euro und dauert etwa 2,5 Stunden.

Zur Tour durch das Regierungsviertel

Für Geschichtsfans: Tour zum Dritten Reich und Kalten Krieg

Checkpoint Charlie
Die Tour führt dich zu bedeutenden Standorten des Dritten Reichs und Kalten Kriegs wie dem Checkpoint Charlie

Vor allem das Dritte Reich und der Kalte Krieg haben Berlin geprägt. Wenn du mehr über das schwierige Leben zu dieser Zeit wissen möchtest, können wir dir diese spannende Tour empfehlen.

Du besuchst unter anderem das Holocaust-Denkmal, Checkpoint Charlie und schaust dir sogar den Führerbunker von außen an. Dein Guide erzählt dir dabei vom Leben und den Schicksalen der Berliner im Dritten Reich und Kalten Krieg.

Die Tour dauert 2 Stunden und kostet 19 Euro.

Zur Tour zum Dritten Reich und Kalten Krieg

Fahrradtouren durch Berlin: Entdecke die Hauptstadt auf zwei Rädern

Auf Laufen hast du keine Lust mehr, du willst Berlin lieber auf dem Fahrrad erkunden? Dann solltest du dir unbedingt diese Fahrradtouren anschauen.

Für Jäger von Geheimtipps: Fahrradtour durch Kreuzberg und Friedrichshain

Raw Gelände in Berlin
Das RAW Gelände in Friedrichshain kannst du dir für deine Nächte in Berlin merken, aber auch tagsüber hat das Gelände mit seiner coolen Streetart total Charme

Merk dir unbedingt die Fahrradtour durch Kreuzberg und Friedrichshain, um das alternative Berlin zu entdecken!

Dein Guide radelt mit dir durch die zwei coolen Stadtteile und führt dich zu ihren bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Dazu hat er noch massig Geheimtipps auf Lager und erzählt dir lustige Geschichten über sie.

Die Berliner Tour ist also auch noch super, wenn du nicht das erste Mal in der Hauptstadt von Deutschland bist. Außerdem ist sie nicht zu anstrengend – mit einigen Pausen zum Fotografieren und Verschnaufen. Perfekt für Familien!

Insgesamt bist du 3,5 Stunden unterwegs und zahlst dafür nur 32 Euro.

Zur Fahrradtour durch Kreuzberg und Friedrichshain

Für sportliche Geschichtsfans: Fahrradtour entlang der Berliner Mauer

East Side Gallery Bruderkuss
Die Fahrradtour führt dich an den Überresten der Berliner Mauer und ihren wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang

Wenn du an der Berliner Mauer entlang durch die Stadt laufen würdest, wärst du etwa 13 Stunden unterwegs. Mit dem Fahrrad geht das natürlich deutlich schneller. Bei einer Fahrradtour entlang der Berliner Mauer kannst du also viel mehr über ihre bedeutende Geschichte erfahren als zu Fuß.

Auf der Tour fährst du an zahlreichen Gedenkstätten und ehemaligen Grenzübergängen vorbei. Du besuchst den berühmten Checkpoint Charlie, einen der letzten originalen Wachtürme und die noch stehenden Teile der Mauer.

Die Fahrradtour dauert zwischen 3 und 4 Stunden. Mietfahrräder sind im Preis von 32 Euro natürlich inklusive.

Zur Fahrradtour entlang der Berliner Mauer

Für Künstler: Streetart Fahrradtour

Streetart auf dem RAW Gelände in Berlin
Eine Streetart Tour durch Berlin sollte einfach jeder Kunstfan mal gemacht haben

Kunstmuseen gibt es in Berlin wie Sand am Meer. Was wir aber noch ein bisschen cooler finden als die teure, ausgestellte Kunst, sind die Streetart Kunstwerke an den Häuserwänden.

In Berlin kannst du sogar eine Fahrradtour zu den schönsten Graffitis der Hauptstadt machen. Du radelst an der Spree entlang und dein Guide zeigt dir coole Streetart an versteckten Orten. Die bunten Kunstwerke sind auch super Fotospots in Berlin, vergiss also deine Kamera nicht.

Die Tour dauert etwa 3,5 Stunden und kostet 29 Euro.

Zur Streetart Fahrradtour

Führungen durch die schönsten Viertel Berlins

In Berlin ist jedes Viertel wie eine völlig neue Stadt. Die verschiedenen Viertel zu erkunden, macht richtig Spaß. Such dir einfach eins aus und schließ dich einer Tour durchs Viertel an!

Für Kulturfans: Stadtspaziergang durchs wilde Kreuzberg

Oranienstraße Berlin
Auf der Oranienstraße in Berlins Szeneviertel Kreuzberg ist immer was los

Dieser Stadtspaziergang ist eine lebhafte Tour durch Kreuzberg. Dein Guide führt dich dabei absichtlich nicht durch das schicke Kreuzberg, sondern durch das Underground-Kreuzberg. So lernst du die multikulturelle und chaotische Seite des Kultviertels kennen.

Los geht’s am Kottbusser Tor, vorbei an haushoher, weltbekannter Street Art, den coolsten Szene-Bars und Clubs zu den bekanntesten kulturellen Treffpunkten wie der Markthalle Neun oder dem Künstlerhaus Bethanien.

Die Tour endet nach etwa 3 Stunden am Islamischen Kulturhaus am berühmten Görlitzer Park. Für die Berliner Stadtführung durch Kreuzberg zahlst du 21 Euro.

Zum Stadtspaziergang durchs wilde Kreuzberg

Für Kunterbunte: Regenbogentour durch Schöneberg

Buchhandlung in der Motzstraße im Viertel Schöneberg in Berlin
In Schöneberg entdeckst du an jeder Ecke das Symbol der homosexuellen Szene (© Denis Barthel, CC BY-SA 3.0)

Willkommen im Regenbogenkiez! Diese Tour führt dich durch das kunterbunte Schöneberg.

Etwa 2,5 Stunden lang begibst du dich auf Spurensuche durch die Geschichte der homosexuellen Szene zwischen dem ersten Weltkrieg und dem Naziregime. Seit 1920 hat sich hier die Schwulen- und Lesbenszene Berlins etabliert.

Du lernst die Menschen und berühmten Orte kennen, die dieses Viertel zum tolerantesten in Berlin gemacht haben. Die vielen Bars, Cafés und Clubs sorgen für lebhaftes Treiben rund um den Nollendorfplatz und lassen dich die Tour richtig genießen.

Der Stadtspaziergang kostet etwa 19 Euro.

Zur Regenbogentour durch Schöneberg

Für Entdecker: Spaziergang durch die Hinterhöfe von Berlin Mitte

Hackesche Höfe in Berlin
Die Hackeschen Höfe gehören zu den schönsten Hinterhöfen Berlins, die du auf dieser Stadtführung besichtigst (© MP_foto71)

Du bist noch auf der Suche nach coolen Insidertipps für Berlin? In Berlin Mitte gibt es eine ganze Reihe an versteckten Hinterhöfen, die du auf den typischen Touristenpfaden leicht verpasst. Diese Tour führt dich genau dorthin.

Aus Pferdeställen und alten Fabrikgebäuden sind schicke Restaurants und Kunstgalerien geworden. An kaum einem anderen Ort liegen Berlins industrielle Geschichte und die heutige Modernität so nah beieinander wie in diesem Teil der Stadt.

Die Tour dauert circa 2 Stunden und kostet 20 Euro.

Unser Tipp: Die Stadtführung endet vor Clärchens Ballhaus, dem ältesten Tanzlokal Berlins. In seinem Garten kannst du super essen und trinken.

Zur Tour durch die Hinterhöfe von Berlin Mitte

Mit besonderen Fahrzeugen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin

Autoliebhaber aufgepasst! In Berlin kannst du nicht nur Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen. Hier kannst du dich auch mal entspannt zurücklehnen und mit besonderen Fahrzeugen zu den schönsten Berliner Sehenswürdigkeiten fahren.

Für Autofahrer: Trabi-Tour durch Berlin

Trabi Tour durch Berlin
Bei dieser Berliner Stadttour bist du in einer Kolonne aus Trabis unterwegs und darfst das Auto sogar selbst fahren (© heiko119)

Die Berliner Sehenswürdigkeiten nur zu Fuß abzuklappern ist dir zu langweilig? Dann versuch es mal mit der lustigen Trabi-Tour durch Berlin! Du fährst 75 Minuten lang in einer bunten Trabi-Kolonne quer durch Berlin.

Die Tour führt unter anderem zum Potsdamer Platz, dem Brandenburger Tor, der East Side Gallery, dem Checkpoint Charlie und dem Berliner Dom. Über Funk hörst du einen Live-Kommentar zu den Sehenswürdigkeiten.

Für die Tour zahlst du 69 Euro pro Person. Mit ins Auto dürfen bis zu 4 Personen. Die Trabi-Tour durch Berlin ist also auch super für einen Urlaub mit Kindern geeignet.

Unser Tipp: Sei am besten früh genug da. Dann kannst du dir deinen Trabi selbst aussuchen.

Zur Trabi-Tour durch Berlin

Für Entspannte: Private Tour mit einem VW Bulli

Berliner Stadtschloss
Einer der Stopps auf deiner VW Bulli Tour: das Berliner Schloss mit dem Humboldt Forum

Bei dieser Tour sind neidische Blicke garantiert: In einem urigen VW T1 Oldtimer-Bus fährst du durch die Straßen Berlins.

Wenn du mit diesem Auto unterwegs bist, wirst du sicher mehr als einmal selbst zum Fotomotiv werden.

Die Route kannst du selbst mitbestimmen. Dein Fahrer bringt dich dann 2 Stunden lang zu deinen ganz persönlichen Highlights in Berlin.

Platz bietet der VW-Bus für bis zu 7 Personen. Eine Gruppe zahlt immer 295 Euro. Je mehr ihr also seid, desto günstiger wird die Fahrt.

Zur Tour mit dem VW Bulli

Besondere Tour in Berlin: Normal kann jeder

Du willst auf deiner Tour etwas wirklich Außergewöhnliches erleben? Dann kommt hier eine besondere Stadtführung durch Berlin für dich.

Für Gruselfans: Tour zur dunklen Seite der Hauptstadt

Ruine des Franziskanerklosters in Berlin
Die Gruseltour startet bei Anbruch der Dunkelheit an der Ruine des Franziskanerklosters (© Laima Gūtmane, CC BY-SA 3.0)

Bei dieser Tour entdeckst du die finstere Seite der Hauptstadt. Böse Zungen würden jetzt behaupten, es geht nach Brandenburg. Aber das ist es nicht.

Die Tour beginnt bei Anbruch der Dunkelheit und führt dich an gruselige Schauplätze in Berlin, die selbst viele Einheimische nicht kennen. Dein Guide erzählt dir dabei schaurige Legenden und zeigt dir ehemalige Standorte von Galgen.

Für 2 Stunden Gruselspaß zahlst du 23 Euro.

Zur Tour zur dunklen Seite der Hauptstadt

Das waren unsere 11 besonderen Stadtführungen in Berlin

Hast du schon mal bei einer Tour durch Berlin mitgemacht und kannst noch eine empfehlen, die wir hier nicht genannt haben? Erzähl uns gerne mehr in den Kommentaren!