Die Citypässe in Lissabon im Vergleich: Welchen Pass solltest du kaufen?

Du reist demnächst nach Lissabon und willst dir einige Sehenswürdigkeiten ansehen? Dann solltest du einen Blick auf die City Pässe der Stadt werfen. Mit dem richtigen Pass kannst du nämlich einiges an Geld sparen. Wir zeigen dir die Pässe in Lissabon und machen den Vergleich.

Du planst einen Trip nach Lissabon mit viel Sightseeing? Wunderbar, das lohnt sich immer! Wenn du so richtig viel in Lissabon unternehmen möchtest, solltest du einen Blick auf die Citypässe werfen.

Lies auch unseren Beitrag über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Wenn du den richtigen Citypass auswählst, der zu deinen Plänen in Lissabon passt, kannst du dir damit Zeit, Geld und Nerven sparen.

Damit dir die Auswahl leichter fällt, haben wir uns die Citypässe, die es in Lissabon gibt, mal genau angeschaut. In diesem Artikel erfährst du, welcher Pass sich für wen eignet, warum das so ist und wann sich ein Pass für dich nicht lohnt.

Was ist ein Lissabon Pass und für wen lohnt er sich?

Ein Citypass in Lissabon ist eine kompakte Eintrittskarte für viele Sehenswürdigkeiten, Museen und Aktivitäten auf einmal. Den günstigsten Pass bekommst du schon für 20,00 Euro für einen Tag. Je länger der Pass gültig ist, umso teurer wird er natürlich.

Wenn du die Kosten für einen Pass aber auf einen Tag runterrechnest, werden die Pässe mit längerer Laufzeit pro Tag günstiger. Der teuerste Pass für 105,50 Euro ist sechs Tage gültig. Somit kostet er quasi 17,58 Euro pro Tag, was ja schon wieder viel weniger klingt.

Einer der Pässe bietet dir bei vielen Sehenswürdigkeiten den sogenannten Fast Track, ein bevorzugter Einlass. Das bedeutet, du kannst die Warteschlange an der Attraktion ignorieren, und einfach wie ein VIP durch den Eingang marschieren. Das ist ein Vorteil, der in der Hochsaison Gold wert ist.

In diesen Fällen kann ein Citypass in Lissabon für dich sinnvoll sein:

Wenn du zum ersten Mal in der Stadt bist

Wenn du vorher noch nie in Lissabon warst, kann dir ein Pass sehr gute Dienste leisten. Du musst dich nicht um Fahrscheine für die Tram oder Eintrittstickets kümmern.

Falls du noch gar keine Pläne für Lissabon geschmiedet hast, kannst du dich einfach von deinem Pass treiben lassen.

Wenn du dich besonders für Kultur und Geschichte interessierst

Falls du viele Museen und kulturelle Highlights in Lissabon entdecken möchtest, wirst du mit einem Citypass voll auf deine Kosten kommen. Du hast etliche Museen und Sehenswürdigkeiten zur Auswahl, die du ohne weitere Kosten besuchen kannst.

Wenn du genau weißt, was du alles sehen möchtest

Wenn du schon ganz konkrete Pläne für deinen Aufenthalt in Lissabon hast, vergleiche einfach deine To-do-Liste mit den in den Pässen enthaltenen Angeboten. Im Idealfall deckt einer der Pässe alle deine Favoriten ab und du musst dich nicht weiter um Tickets kümmern.

Lissabon Citypass Vergleich
Welcher Lissabon Citypass lohnt sich wirklich?

Unsere Lissabon Pass-Empfehlungen für Eilige

Wenn du nur ganz schnell wissen möchtest, welchen Pass du wählen solltest, haben wir ein kurzes, vorgezogenes Fazit für dich. Wenn du wissen möchtest, warum wir diese Pässe empfehlen, lies gleich einfach weiter.

#1 Der beste Pass, wenn du in kurzer Zeit viel sehen möchtest

Lohnt sich die Lisboa Card?

Beste Wahl: Die Lisboa Card für 24, 48 oder 72 Stunden

Mit der Lisboa Card bist du für den von dir gewählten Zeitraum rundum versorgt. Sie enthält 35 Attraktionen, die öffentlichen Verkehrsmittel und du erhältst an vielen Stellen bevorzugten Einlass, womit du vor allem in der Hochsaison viel Zeit sparst.

Übrigens: Mit der Straßenbahn solltest du in Lissabon mindestens einmal fahren, denn die gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt dazu. Vor allem die historische Linie 28E! Darüber haben wir einen ausführlicheren Artikel geschrieben:

Unsere Tipps für die Fahrt mit der Straßenbahn-Linie 28E

Wenn du pro Tag drei oder mehr Sehenswürdigkeiten besuchst und die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, sparst du mit der Lisboa Card auch noch Geld.

Zur Lisboa Card

#2 Eine Rundum-Sorglos-Woche in Lissabon

Blue Siat Pass Lissabon

Beste Wahl: Der Blue SIAT Pass für sechs Tage

Mit dem Blue SIAT Pass sparst du zwar nur Geld, wenn du ein echtes Power-Sightseeing-Programm durchziehst, aber er ist einfach die bequemste Lösung für einen längeren Zeitraum.

Enthalten sind 30 Attraktionen, die öffentlichen Verkehrsmittel und ein Flughafentransfer in die Stadt und zurück.

Zum Blue SIAT Pass

#3 Lissabon mit dem Hop-on/Hop-off-Bus entdecken

Beste Wahl: Hop-on/Hop-off-Bus direkt buchen

Leider ist in keinem der Pässe der Hop-on/Hop-off-Bus enthalten. In diesem Fall solltest du lieber nach einem Hop-on/Hop-off-Ticket schauen, was dir ebenfalls verschiedene Rabatte bei Attraktionen bietet. Mehr Infos dazu findest du unter Alternativen zum Citypass.

Alle Hop-on/Hop-off Tickets in Lissabon

#4 Nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Beste Wahl: Tickets einzeln kaufen

Es gibt in Lissabon keinen Pass, der sich eignet, wenn du nur ein oder zwei Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest. In dem Fall solltest du für deine Favoriten lieber einzelne Tickets kaufen.

Mehr Infos dazu findest du unter Lissabon ohne Pass bereisen.

Wie funktionieren die Citypässe in Lissabon?

In Lissabon gibt es ausschließlich zeitbasierte Pässe. Das heißt, sie gelten für einen bestimmten Zeitraum, in dem du die enthaltenen Angebote nutzen kannst. Je mehr du mit deinem Pass während dieser Laufzeit besuchst, umso mehr lohnt er sich.

Vielleicht kennst du aus anderen Städten Citypässe, die über mehrere Wochen hinweg gültig sind, und eine bestimmte Anzahl Attraktionen beinhalten. Solche Pässe gibt es in Lissabon leider nicht.

Du kannst die Pässe online kaufen, dann erhältst du alle nötigen Informationen und deinen Voucher per E-Mail. Diesen Voucher musst du in Lissabon dann noch gegen den eigentlichen Pass eintauschen.

Die Laufzeit der Pässe startet aber erst mit der ersten Nutzung, noch nicht mit der Abholung. Der Citypass wird automatisch aktiviert, wenn du damit eine Attraktion besuchst oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt.

Diese Citypässe gibt es in Lissabon

In Lissabon gibt es nur zwei Pässe. Sie funktionieren beide gleich: Sie gelten für einen bestimmten Zeitraum, in dem du die enthaltenen Angebote nutzen kannst.

 Lisboa CardBlue SIAT Pass
Varianten24, 48 oder 72 Stunden2, 3, 4 oder 6 Tage
Enthaltene Attraktionen3530
PreisAb 20 EuroAb 48 Euro
ZustellartAbholung am Flughafen oder in der StadtAbholung in der Stadt
Zum PassZum Pass

#1 Lisboa Card

Was bietet die Lisboa Card?

  • Gültig für 24, 48 oder 72 Stunden
  • Freier Eintritt bei 35 Attraktionen
  • Öffentliche Verkehrsmittel inbegriffen
  • Teilweise bevorzugter Einlass
  • Weitere Rabatte bei 80 Attraktionen
  • Reiseführer mit allen Attraktionen und Öffnungszeiten auf Deutsch

Was kostet die Lisboa Card?

In der folgenden Tabelle findest du alle Preise für die Lisboa Card.

Preise für die Lisboa Card
24 Stunden

20 Euro

48 Stunden

34 Euro

72 Stunden

42 Euro

Vorteile der Lisboa Card

  • Mit 35 Attraktionen viel Auswahl
  • Rundum sorglos, da öffentliche Verkehrsmittel enthalten
  • Teilweise bevorzugter Einlass
  • Du kannst deinen Pass am Flughafen oder in der Stadt abholen

Nachteile der Lisboa Card

  • Weitere Rabatte gelten nur für den Ticketkauf vor Ort
  • Nur Rabatt für den Hop-on/Hop-off-Bus

Unser Fazit zur Lisboa Card

Die Lisboa Card ist ein Rundum-Sorglos-Paket. Da die öffentlichen Verkehrsmittel bereits enthalten sind, musst du dir während der Laufzeit der Karte keine weiteren Gedanken um Fahrscheine machen oder dich mit den Ticketautomaten herumschlagen.

Auch, dass die Fahrt nach Sintra bereits enthalten ist, ist ein echter Pluspunkt. Im Pass sind auch verschiedene Attraktionen in Sintra enthalten, sodass du einen ganzen Tag dort verbringen kannst.

Wenn du mit dem Flieger in Lissabon ankommst, kannst du deinen Pass schon am Flughafen abholen, und ihn für den Weg in die Stadt direkt nutzen. So brauchst du keinen zusätzlichen Fahrschein für diese Strecke.

In der Hochsaison sparst du mit der Lisboa Card durch den bevorzugten Einlass an vielen Stellen wirklich viel Zeit, da du an den Warteschlangen einfach vorbeigehen kannst.

Die enthaltenen Attraktionen, die weit von Lissabon entfernt liegen, solltest du aber außen vor lassen. Du würdest bei einer über 100 Kilometer langen Fahrt zu einer Attraktion viel der wertvollen Laufzeit der Karte verschwenden.

Die Lisboa Card lohnt sich, wenn du viele Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest und die öffentlichen Verkehrsmittel häufig nutzt.

Achtung: Denk unbedingt daran, das Datum und die Uhrzeit der Aktivierung auf die Karte zu schreiben. Bei einer Kontrolle ist sie sonst ungültig.

Hier kannst du die Lisboa Card kaufen

Wenn du lieber mit dem Hop-on/Hop-off-Bus unterwegs bist, macht die Karte weniger Sinn, da du mit einem Hop-on/Hop-off-Ticket an vielen Stellen ebenfalls Rabatte erhältst. In diesem Fall solltest du direkt nach Hop-on/Hop-off-Bus-Angeboten schauen.

#2 Blue SIAT Pass Lissabon

Was bietet der Blue SIAT Pass?

  • Gültig für 2, 3, 4 oder 6 Tage
  • Freier Eintritt bei 30 Attraktionen
  • Öffentliche Verkehrsmittel inklusive
  • Rabatte bei weiteren Attraktionen
  • Infobroschüre

Wie viel kostet der Blue SIAT Pass?

Wie die Lisboa Card auch, gilt der Blue SIAT Pass im 24-Stunden-Takt und nicht nach Kalendertagen. Der Einfachheit halber ist der Pass hier aber tageweise aufgeführt. Wer weiß schon auf Anhieb, dass 144 Stunden insgesamt sechs Tage sind?

Preise für den Blue SIAT Pass
2 Tage

48 Euro

3 Tage

58 Euro

4 Tage

87 Euro

6 Tage

106 Euro

Vorteile des Blue SIAT Passes

  • Mit 30 Attraktionen viel Auswahl
  • Rundum sorglos, da öffentliche Verkehrsmittel enthalten

Nachteile des Blue SIAT Passes

  • Im Vergleich zur Lisboa Card sehr teuer
  • Keine Abholung am Flughafen möglich, nur in der Stadt
  • Kein bevorzugter Einlass an Sehenswürdigkeiten

Unser Fazit zum Blue SIAT Pass

Für einen Aufenthalt von einer Woche ist der Blue SIAT Pass für sechs Tage eine sehr bequeme Rundum-Lösung.

Wenn es dir nicht ums Sparen, sondern um den Komfort geht, ist der Pass super.

Preislich ist auch kein Grund zu erkennen, weshalb du den Blue SIAT Pass der Lisboa Card vorziehen solltest.

Er ist teurer, enthält aber nicht mehr Attraktionen.

Wenn du den Hop-on/Hop-off-Bus nutzen möchtest, hast du mit dem Blue SIAT Pass gar keine Vorteile, du bekommst nicht mal Rabatt.

Ein anderer Grund, sich für den Blue SIAT Pass zu entscheiden, könnte sein, dass du ja vielleicht verschiedene Touren oder Ausflüge mitmachen möchtest, die in der Lisboa Card nicht enthalten sind. Schau dir die Touren, bei denen du mit dem Blue SIAT Pass Rabatte erhältst, einfach mal an. Wenn du ein paar davon mitmachen möchtest, kann sich der Pass doch noch rechnen.

Hier kannst du den Blue SIAT Pass kaufen

Die Unterschiede zwischen den Pässen

Da die Pässe in ihrer Funktionsweise ja gleich sind, solltest du bei der Auswahl vor allem auf die enthaltenen Attraktionen achten. Damit du die Leistungen der Pässe direkt miteinander vergleichen kannst, findest du hier eine Aufstellung der in den Pässen inbegriffenen Angebote.

Unterschied #1: Die enthaltenen Leistungen

 Lisboa CardBlue SIAT Pass
Hop-on/Hop-off-Bus City-Sightseeing25% RabattNein
Hop-on/Hop-off-Bus Yellow Bus10% RabattNein
Öffentliche Verkehrsmittel JaJa
Seilbahnen Bica, Glória, LavraJaJa
Santa Justa AufzugJaJa
Zug nach Sintra und CascaisJaNein
Torre de BelémJa (Schnelleinlass)Ja
HieronymusklosterJa (Schnelleinlass)Ja
Arco da Rua AugustaJaJa
Lisboa Story CentreJaJa
Museo Nacional de AzulejoJa (Schnelleinlass)Ja
Palácio Nacional da AjudaJa (Schnelleinlass)Ja
National PantheonJa (Schnelleinlass)Ja
Brückenpfeiler 7JaJa
Castelo São JorgeNeinNein
Christo Rey StatueNeinNein
Oceanário15% RabattNein
Lissabon Zoo15% RabattNein
Benfica Stadion Éstadio de Luz15% RabattNein
Palácio Nacional Sintra10% Rabatt10% Rabatt
Palácio Nacional da Pena & Park20% Rabatt10% Rabatt
StadtführungenBis zu 33% Rabatt10% Rabatt
BootsfahrtenBis zu 15% RabattNein
2-stündiger SegelturnNein10% Rabatt
Pass kaufenPass kaufen

Unterschied #2: Der Hop-on/Hop-off-Bus

In keinem der beiden Pässe ist der Hop-on/Hop-off-Bus enthalten. Mit der Lisboa Card erhältst du aber Ermäßigungen bei City-Sightseeing und bei Yellow Bus. Das sind die beiden Bus-Unternehmen, die in Lissabon Sightseeing-Touren auf Doppeldeckerbussen anbieten.

Vor allem der Yellow Bus lohnt sich: Für 18,00 Euro kriegst du ein Ticket für 48 Stunden, inklusive Straßenbahnen der Carris, der Standseilbahnen, den Aufzug von Santa Justa und den Aerobus zum Flughafen. Zudem erhältst du viele Rabatte bei Sehenswürdigkeiten und Museen.

Zum Yellow Bus für 48 Stunden inklusive Flughafen-Shuttle und Verkehrsmittel

Unterschied #3: Bevorzugter Einlass

Schon wieder ein Punkt für die Lisboa Card. Bei vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten erhältst du mit der Karte bevorzugten Einlass, was dir in der Hochsaison ein paar Stunden Wartezeit erspart. Mit dem Blue SIAT Pass erhältst du leider keinen bevorzugten Einlass.

Welcher Pass eignet sich für wen?

Jeder hat ja andere Vorstellungen davon, wie der perfekte Trip nach Lissabon aussehen soll.

Grundsätzlich sind die Vorstellungen aber oft ähnlich, daher haben wir mal drei Reisetypen definiert und uns angeschaut, welcher Pass für welchen Reisetyp geeignet ist.

Reisetyp #1: Du möchtest in kurzer Zeit so viel wie möglich erleben.

Reisetyp #2: Du bist eine ganze Woche in Lissabon und suchst ein Rundum-Sorglos-Paket.

Reisetyp #3: Du möchtest nur ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen.

Reisetyp #1: So viele Sehenswürdigkeiten wie möglich in kurzer Zeit

Wenn du nur wenige Tage Zeit hast und so viel wie möglich sehen möchtest, ist die Lisboa Card eine sehr gute Wahl. Zum einen musst du dich nicht mehr um Fahrscheine für die öffentlichen Verkehrsmittel oder Eintrittstickets kümmern, zum anderen sparst du auch noch Zeit, weil du an vielen Stellen bevorzugten Einlass erhältst.

So könnte ein typisches Programm von 3 Tagen in Lissabon aussehen:

2 Tagestickets für die öffentlichen Verkehrsmittel (12,80 Euro)
Lisboa Story Center (7 Euro)
Arco da Rua Augusta (3 Euro)
Pantheão Nacional (4 Euro)
Palácio Nacional da Ajuda (5 Euro)
Torre de Belém (6 Euro)
Hieronymuskloster (10 Euro)
Hin- und Rückfahrt nach Sintra (9 Euro)
Palácio Nacional Sintra (5 Euro)
Sintra Myths and Legends (4,50 Euro)
Palácio Nacional de Pena (14 Euro)
Gesamtpreis: 80,30 Euro

In drei Tagen ist dieses Programm gut zu schaffen.

Am zweiten Tag, in Belém, erhältst du bei allen drei Attraktionen bevorzugten Einlass. So sparst du viel Zeit und kannst immer mal wieder entspannt eine Portweinpause einlegen.

Während du ohne Lisboa Card rund 80 Euro ausgeben würdest, wäre mit der Lisboa Card alles, außer dem Palacio Nacional de Pena inklusive. Da die Lisboa Card für 3 Tage 42 Euro kostet, würdest du damit rund 27 Euro sparen.

Fazit: Wenn du die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt und drei Sehenswürdigkeiten pro Tag besuchen möchtest, sparst du mit der Lisboa Card jede Menge Geld. Übrigens auch mit der Lisboa Card für 24 Stunden!

Reisetyp #2: Eine bequeme Lösung für einen längeren Zeitraum

Wenn du für eine Woche in Lissabon bist, viel sehen möchtest und die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen willst, ist der Blue SIAT Pass eine Möglichkeit.

So lohnt sich der Blue SIAT Pass für sechs Tage:

Fünf Tagestickets für öffentliche Verkehrsmittel (32 Euro)
Lisboa Story Center (7 Euro)
Arco da Rua Augusta (3 Euro)
Pantheão Nacional (4 Euro)
Palácio Nacional da Ajuda (5 Euro)
Torre de Belém (6 Euro)
Hieronymuskloster (10 Euro)
Museu de Lisboa – Teatro Romano (6 Euro)
Museu do Chiado II – MNAC (4,50 Euro)
Museu Nacional de Arte Antiga (6 Euro)
Hin- und Rückfahrt nach Sintra (9 Euro)
Palácio Nacional Sintra (5 Euro)
Sintra Myths and Legends (4,50 Euro)
Speisen- und Weintour (45 Euro)
Fado Tour (49 Euro)
Kajaktour (28 Euro)
Hard Rock Café (20 Euro)
Gesamtpreis: 244 Euro

Damit hast du ein ziemlich straffes Programm, sparst mit dem Blue SIAT Pass aber trotzdem nur 15,90 Euro. Wenn du aber ein solches Programm für Lissabon geplant hast, ist der Pass natürlich super.

Fazit: Die Ersparnis bei diesem Pass fällt eher gering aus, deshalb können wir den Blue SIAT Pass nicht empfehlen.

Wenn du aber eine ganze Woche in Lissabon verbringst, dich um so wenig wie möglich kümmern möchtest, die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt und wirklich viel erleben willst, empfehlen wir den Blue SIAT Pass als Rundum-Sorglos-Paket.

Reisetyp #3: Nur wenige Sehenswürdigkeiten besuchen

Wenn du hauptsächlich den lässigen Lifestyle in Lissabon genießen möchtest und nur ab und zu mal eine Attraktion besuchen willst, ist die Antwort einfach: In diesem Fall macht keiner der beiden Pässe Sinn.

Die Museen in Lissabon sind sowieso sehr günstig, und für 6,40 Euro kriegst du ein Tagesticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel.

Mehr Infos über die öffentlichen Verkehrsmittel und wie sie funktionieren, findest du auch in unserem Artikel Reisetipps Lissabon.

Wenn du dich dazu entschließt, Lissabon ohne Pass zu besuchen, gibt es vielleicht ein paar interessante Alternativen für dich.

Alternativen zum Citypass: Hop-on/Hop-off-Bus Kombitickets in Lissabon

Wenn du gar nicht so viel unternehmen möchtest, wie die Pässe zu bieten haben, oder einfach lieber mit dem Hop-on/Hop-off-Bus unterwegs bist, ist vielleicht ein Kombiticket das Richtige für dich. Diese Kombitickets können wir für Lissabon empfehlen:

48 Stunden Hop-on/Hop-off-Bus und Straßenbahnen ab 31,50 Euro

48 Stunden Hop-on/Hop-off-Bus und Boot ab 31,50 Euro

72 Stunden Hop-on/Hop-off-Bus, Straßenbahnen und Boot ab 40,50 Euro

Lissabon ohne Pass bereisen: Für wen lohnt sich ein Cityass nicht?

Dass sich ein Pass für Lissabon nicht lohnt, wenn du nur eine Handvoll Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest, ist ja schon deutlich geworden.

Darüber hinaus macht ein Pass aber auch für Studenten und Senioren keinen Sinn, da man in diesen Fällen sowieso überall Rabatte bekommt.

Gerade in der Hochsaison solltest du aber für einzelne Sehenswürdigkeiten deine Tickets im Voraus online kaufen. So musst du dich nicht in die Warteschlangen an den Ticketkassen einreihen, was im Sommer wirklich sehr viel Zeit sparen kann.

Diese Tickets solltest du einzeln vorher kaufen:

Hieronymuskloster ab 12,50 Euro mit bevorzugtem Einlass

Torre de Belém ab 8,50 Euro mit bevorzugtem Einlass

Lissabon Oceanário ab 19,00 Euro

Sintra: Palacio Nacional da Pena ab 10,00 Euro

Häufige Fragen

Hier beantworten wir nochmal alle Fragen, die im Zusammenhang mit dem Kauf eines Citypasses in Lissabon auftreten könnten.

Gelten die Pässe auch für die öffentlichen Verkehrsmittel?

Ja, in beiden Pässen sind die öffentlichen Verkehrsmittel enthalten. Die Lisboa Card enthält sogar zusätzlich noch den Regionalzug nach Sintra und Cascais.

Gibt es Rabatte für Kinder?

Ja, für Kinder bis 15 Jahre. Ab einem Alter von 16 Jahren fällt der volle Preis an.

Wie bekomme ich die Pässe nach dem Kauf?

Die Pässe kannst du online kaufen, musst sie jedoch am Flughafen Lissabon oder im Stadtzentrum abholen.

Sind die Pässe vor Ort günstiger?

Nein, die Lisboa Card kostet online und vor Ort dasselbe. Der Blue SIAT Pass ist online sogar oft ein paar Euro günstiger als vor Ort.

Kann ich Attraktionen mit dem Pass mehrfach besuchen?

Nein, du kannst jede Attraktion nur einmal besuchen.

Das waren unser Citypass-Vergleich für Lissabon! Hast du schon einen dieser Pässe genutzt oder hast noch Fragen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar!