Blaues Wunder Dresden

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations in Deutschland. Weitere tolle Orte in Sachsen findest du hier: Foto-Locations Sachsen.

    Die Loschwitzer Brücke, auch bekannt als das Blaue Wunder, verbindet die Stadtteile Dresden Blasewitz und Dresden Loschwitz. Als (bauingenieurmäßiges) Wunder wurde sie zur Zeit ihrer Entstehung bezeichnet, weil sie die erste Brücke aus Metall mit einer solchen Spannweite war und keine Strompfeiler in der Elbe benötigte.

    Der Name Blaues Wunder kommt von ihrem bläulichen Anstrich, wobei sich das Gerücht hält, der originale Anstrich wäre grün gewesen.

    Tipps zum Fotografieren

    Man kann die Brücke von verschiedenen Standpunkten aus fotografieren. Schöne Perspektiven hat man von den beiden Elbufern auf der Blasewitzer und der Loschwitzer Elbseite.

    Höher gelegen kann man die Brücke aber auch vom Parkplatz des ZAZA Cafés auf der Schillerstraße 11 sowie von der Aussichtsplattform der oberen Station der Bergschwebebahn auf der Sierksstraße 2 fotografieren. Nachts ist die Brücke beleuchtet, jedoch nur bis 23 Uhr.

    Anfahrt und Lage

    Die nächst gelegene Haltestelle ist Schillerplatz, wo die Straßenbahnen 6 und 12 halten.

    Fotos

    Blaues WunderBlaues WunderBlaues Wunder

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Sachsen?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!