London Bootsfahrten

5 schöne Bootstouren auf der Themse in London

Kurz und knackig: Die besten Bootstouren in London

Bootstouren in London: Die verschiedenen Routen und Tickets

Bevor wir dir mehr über unsere liebsten Themse Bootsfahrten erzählen, haben wir dir hier jeweils die wichtigsten Informationen zu den Touren aufgelistet.

So siehst du direkt auf einen Blick, welche Bootstour am besten zu dir passt.

PreisDauerTickets
Klassiker: Westminster bis Tower Bridge£1230 MinutenZum Ticket
Lange Bootstour: Westminster bis Greenwich£141 StundeZum Ticket
Geheimtipp: Little Venice bis Camden£1545 MinutenZum Ticket
Adrenalinjunkies: Speedboot-Tour£5550 MinutenZum Ticket
Genießer: Kulinarische Bootsfahrten£863 StundenZum Ticket

Die London Bootstouren auf einer Karte

Damit du besser einschätzen kannst, wo genau die Londoner Bootstouren starten und bis wohin sie fahren, haben wir dir die verschiedenen Fahrten auf einer Karte eingezeichnet.

London Bootstouren auf einer Karte
Die 5 schönsten London Bootsfahrten auf einer Karte

Der Klassiker: London Themse Bootsfahrt von Westminster bis zur Tower Bridge

Die Towerbridge auf der klassischen Bootsfahrt durch London
Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge siehst du bei einer Bootsfahrt auf der Themse aus einer völlig neuen Perspektive

Gerade wenn du zum ersten Mal in London bist, empfehlen wir dir, mit dem Klassiker unter den Themse-Bootstouren zu starten.

Auch wenn die Fahrt vom Westminster Pier bis zur Tower Bridge nur eine halbe Stunde dauert, siehst du trotzdem eine Menge Sehenswürdigkeiten wie die St. Pauls Cathedral, das Tate Modern, The Shard, den Tower of London und natürlich die Tower Bridge. Das sind wirklich viele Sehenswürdigkeiten und du zahlst nur 12 Pfund, um alle zu sehen!

Du kannst die Bootstour entweder oben auf Deck oder im Innenbereich des Schiffes genießen. Unter Deck findest du auch Toiletten und eine kleine Bar, um den Durst und kleinen Hunger zu stillen.

Während der Fahrt erzählt dir der Kapitän im Live-Kommentar mehr über Londons Sehenswürdigkeiten – mit einer ordentlichen Portion britischem Humor.

Unsere Meinung: Die klassische Bootstour sollte auf jeden Fall zu deinem London-Besuch gehören. Wenn du dir eh die Tower Bridge oder The Shard ansehen möchtest, kannst du das super verbinden. Die Bootstour endet an der Tower Bridge, von dort spazierst du am Wasser entlang zum The Shard und danach kannst du in der Nähe des Borough Markets zu Abend essen.

Tickets für die klassische Themsefahrt in London buchen

Die lange Themse Bootstour: Von Westminster nach Greenwich

Docklands von London vom Wasser aus fotografiert
Die lange Bootsfahrt bis nach Greenwich führt dich vorbei an Londons Docklands

Die lange Bootstour fährt die selbe Strecke wie die klassische Bootstour, hält dann aber nicht an der Tower Bridge an, sondern fährt noch 30 Minuten weiter bis zum Stadtteil Greenwich.

Für 14 Pfund, also nur 2 Pfund mehr als für die klassische Bootsfahrt, fährst du doppelt so lang und siehst noch einiges mehr. Auf dem Weg nach Greenwich merkst du, wie die Stadt langsam ruhiger wird, und kannst dir die alten Hafenanlagen und Docklands angucken.

Aber das Beste an den 30 Minuten Bootsfahrt mehr: Du steigst in einem Londoner Stadtteil aus der selbst viel zu bieten hat – in Greenwich. Dort kannst du den Nullmeridian besuchen (wenn du nicht weißt, was das ist, lies den Punkt #3 in unserem Insidertipps-Artikel).

Du hast die Wahl zwischen einem One-Way-Ticket oder einer Rundfahrt. Falls du dich für die Hin- und Rückfahrt entscheidest, kannst du dir selbst aussuchen, welche Abfahrtszeit du nehmen willst.

Unsere Meinung: Wenn ein Besuch in Greenwich sowieso auf deiner Liste steht, ist diese London Themse Bootsfahrt die perfekte Möglichkeit, dorthin zu kommen. Wenn du nicht viel Zeit hast, empfehlen wir dir eher die klassische Themsefahrt.

Die Bootstour von Westminster bis nach Greenwich buchen

Unser Geheimtipp: Bootsfahrt von Little Venice nach Camden

Boote auf dem Kanal in Little Venice in London
Eine Bootsfahrt durch die niedlichen Kanäle von Little Venice ist einfach schön

Wenn du die klassische London Bootstour schon mitgemacht hast oder auf der Suche nach einer coolen, alternativen Fahrt bist, ist die besondere Bootsfahrt durch Little Venice genau die richtige für dich.

Das Viertel Little Venice ist einer unserer Geheimtipps in London! Statt vieler Sehenswürdigkeiten kannst du hier einfach die entspannte Atmosphäre auf dem schmalen Regent’s Canal genießen.

Ein paar Highlights wie den Londoner Zoo oder den 248 Meter langen Maida Hill Tunnel kannst du zwischen dem vielen Grün und den bunten Hausbooten trotzdem entdecken.

Die 45-minütige Fahrt kostet etwa 15 Pfund und bringt dich bis zum Camden Market, einer der beliebtesten Märkte Londons.

Little Venice grenzt an den Stadtteil Paddington. Die beiden Viertel lasen sich toll miteinander verbinden, wenn du einfach bis zur Paddington Station fährst. Dort kannst du dir den Paddington Bear angucken und in einem Restaurant am Paddington Basin frühstücken. Danach kannst du dann mit dem Boot durch Little Venice zum Camden Market fahren.

Unsere Meinung: Diese Londoner Bootstour ist wirklich jeden Penny wert! Besonders, wenn du London zur Hauptreisezeit besuchst oder die Stadt abseits der Touristenpfade entdecken willst. Auf der Fahrt bekommst du eine komplett andere Seite von London zu Gesicht.

Zur Bootstour von Little Venice nach Camden

Für Adrenalinjunkies: Speedboot-Tour auf der Themse

Speedboot-Tour durch London
Bei der Speedboot-Tour rast du in rasanter Geschwindigkeit über die Themse an vielen Londoner Highlights vorbei

Wenn dir bei den anderen Bootsfahrten auf der Themse der gewisse Kick fehlt, empfehlen wir dir unbedingt die Speedboot-Tour.

Das Boot startet am London Eye Pier und schippert erstmal gemütlich an Sehenswürdigkeiten wie dem London Eye, The Shard oder Tower of London vorbei. Dein Guide erzählt dir zu allen Attraktionen witzige Anekdoten. Das ist der langsame Teil der Speedboot-Tour.

Dann drückt der Kapitän ordentlich aufs Gas und der eigentliche Spaß beginnt. Das Boot saust mit viel Geschwindigkeit über die Themse und lässt die Highlights am Ufer fast zur Nebensache werden.

Für 55 Pfund ist die 50-minütige Rundfahrt zwar kein Schnäppchen, dafür ist sie wirklich ein einzigartiges Erlebnis.

Unsere Meinung: Die Fahrt lohnt sich für alle, die nicht einfach nur an den Sehenswürdigkeiten vorbei fahren wollen. Wir würden dir aber empfehlen, die Fahrt im Sommer zu machen. Du sitzt im Freien und bekommst den vollen Fahrtwind ab. Das kann im Winter schonmal ordentlich kalt werden.

Tickets für die Speed-Boot Thames River Cruise buchen

Für Genießer: Kulinarische Themsefahrten in London

Kulinarische Bootsfahrt auf der Themse bei Sonnenuntergang
Zwei unserer drei kulinarischen Themsefahrten starten bei Sonnenuntergang und sorgen so für eine tolle Atmosphäre

Zum Schluss haben wir noch etwas für die Foodies unter uns. Bei den kulinarischen London Themsetouren bekommst du zusätzlich zur tollen Aussicht auch noch leckerstes Essen serviert.

Wir können dir diese drei kulinarischen Bootstouren in London empfehlen:

Dinner-Fahrt auf der Themse mit Kabarett-Vorstellung

Bei der Dinner-Fahrt lässt du dich 3 Stunden lang mit einem 4-Gänge-Menü und einer Kabarett-Vorstellung verwöhnen. Du fährst währenddessen sogar bis zur Thames Barrier und wieder zurück. Das Ganze bekommst du für 86 Pfund.

Zur Dinner-Fahrt auf der Themse

Abend-Fahrt mit Sekt und Canapés

Die zweistündige Abend-Fahrt auf der Themse ist mit 37 Pfund deutlich günstiger. Mit einem Glas Sekt und leckeren Canapés kannst du die Sehenswürdigkeiten bei Sonnenuntergang mit Live-Musik genießen.

Zur Abend-Fahrt mit Sekt und Canapés

Nachmittagstee-Rundfahrt

Typisch britisch geht es bei der Nachmittagstee-Rundfahrt zu. Für 50 Pfund werden dir Tee, Sandwiches, Kuchen und Gebäck serviert, während du 1,5 Stunden auf der Themse unterwegs bist.

Zur Nachmittagstee-Rundfahrt

Unsere Meinung: Für alle, die sich bei ihrer Bootsfahrt in London rundum verwöhnen lassen wollen, sind die kulinarischen Touren ein super Tipp. Besonders bei den beiden Abendtouren bekommst du die Sehenswürdigkeiten Londons auch nochmal wortwörtlich in einem völlig anderen Licht zu sehen.

Unser Tipp: London Bootsfahrt mit einem London Pass

Wenn du dir für deinen Städtetrip sowieso einen London Pass holen willst, solltest du dir den London Pass, den London Explorer Pass von Go City und den London City Pass genauer anschauen.

Der London Explorer Pass von Go City und der London City Pass haben beide die klassische Bootstour inklusive und mit dem London Pass kannst du die Bootsfahrt durch Little Venice machen.

Für einen genaueren Überblick über die verschiedenen Angebote der London Pässe kannst du dir unseren übersichtlichen Artikel über die London Pässe anschauen.

Zum London Pass Vergleich

Das waren unsere 5 liebsten Themse-Bootsfahrten in London

Hast du auch schonmal an einer Themse Bootstour in London teilgenommen oder kannst noch eine andere Fahrt empfehlen? Erzähl uns gerne mehr in den Kommentaren!