13 besondere Stadtführungen und Touren in Lissabon

Lissabon ist eine Stadt voller Facetten und zauberhafter Eigenarten, die du nur mit einer Stadtführung entdecken kannst. Egal ob du zum ersten Mal in Lissabon bist oder die Stadt schon kennst: Wir zeigen dir 13 interessante Touren auf verschiedenen Fortbewegungsmitteln zu den Highlights der Stadt.

In Lissabon gibt es unglaublich viel zu entdecken.

Wenn du nicht nur einem Reiseführer zu den Sehenswürdigkeiten folgen möchtest, sondern etwas tiefer in die Stadt und ihre Traditionen und Geschichten eintauchen willst, dann schließ dich einer Stadtführung in Lissabon an.

Die gibt es in den verschiedensten Formen: Du hast eine riesige Auswahl an Rundgängen, Bootstouren, Rundfahrten, kulinarischen Spaziergängen und vielem mehr.

Darunter findest du natürlich jede Menge Touren für Lissabon-Einsteiger. Aber auch wenn du schon mal in Lissabon gewesen bist, gibt es tolle Führungen für diejenigen, die noch mehr über die Stadt erfahren wollen.

Aber das große Angebot macht die Auswahl der passenden Tour ja nicht einfacher. Deshalb möchten wir dir in diesem Artikel die schönsten und außergewöhnlichsten Touren in Lissabon vorstellen.

Klassische Stadtführungen durch Lissabon

Die klassischen Stadtführungen sind ideal für Einsteiger. Wenn du das erste Mal in Lissabon bist, lohnt sich eine dieser Führungen.

#1 Lissabon für Einsteiger: Stadtrundgang Geschichte(n) und Lifestyle

Wenn du zum ersten Mal in Lissabon bist, ist der Rundgang „Geschichte(n) und Lifestyle“ ein perfekter Einstieg.

Dabei erfährst du nicht nur viel über die Geschichte und die Entwicklung der Stadt, sondern du erhältst auch wertvolle Tipps für deine Zeit in Lissabon. Das macht die Orientierung gleich viel leichter.

Zu Fuß und mit der legendären Straßenbahn erkundest du mit deinem Guide drei Stunden lang die historischen Gassen und die schönsten Aussichtspunkte mit dem besten Blick auf Lissabon.

Zur Stärkung gibt es sogar zwischendurch Kaffee und ein leckeres Pastei de Nata, sodass dir die Tour eher wie ein Streifzug durch Lissabon mit Freunden vorkommen wird, als eine Stadtführung.

Unser Tipp: Der Preis für den Stadtrundgang variiert, je nachdem welche Sprache du buchst. Wenn du Englisch gut verstehst, kannst du an dieser Stelle ein paar Euro sparen. Du kannst die Tour aber auch auf Deutsch buchen.

Zum Stadtrundgang Geschichte(n) und Lifestyle

#2 Gut für Familien oder Gruppen: Das Beste von Lissabon – Private 3-stündige Wanderung

Bei der privaten Führung durch Lissabon hast du den Guide ganz für dich und deine Gruppe oder Familie alleine.

Du grast die Highlights und die versteckten Winkel der Stadt ab, fährst zwischendurch mit der berühmten Straßenbahn Tram 28E, und dein Guide hat natürlich viele Geschichten, Anekdoten und Tipps auf Lager.

Zwischendurch gibt es auch mal ein Pastei de Nata, und auch eine kleine Verkostung portugiesischer Weine mit ein paar Tapas.

Preislich ist die private Tour ab fünf Personen sogar günstiger als die klassische Stadtführung. Außerdem gehen die Guides gerne auf die individuellen Interessen deiner Familie oder Gruppe ein, was die Tour sehr persönlich macht.

Zur privaten Wanderung

Lissabon-Touren mit besonderen Fortbewegungsmitteln

Wenn du lieber fährst, als zu Fuß durch die Stadt zu streifen, gibt es auch ein paar Touren mit aufregenderen Verkehrsmitteln.

#3 Lissabon mit dem Fahrrad

Jetzt kommt dir bestimmt zuerst in den Sinn wie du die Hügel in Lissabon hochstrampelst, oder? Keine Sorge, du musst für die Fahrradtour kein Fitnesslevel wie für die Tour de France mitbringen.

Die Rundfahrt ist so clever angelegt, dass du entweder auf flachen, oder auf abschüssigen Wegen unterwegs bist. Sogar im Sommer können wir die Tour empfehlen, weil dir dann der Fahrtwind so schön kühlend um die Ohren weht.

Wenn du etwas mehr von der Stadt sehen möchtest als es zu Fuß möglich ist, dann ist die Radtour eine super Sache. Vier Stunden radelst du mit deinem Guide durch die Stadt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps, machst zwischendurch mal einen Stopp im Café und du erfährst viele Tipps und Ticks für deinen Aufenthalt in Lissabon.

Die Fahrradtour gibt es zwar nicht auf Deutsch, aber die Guides sprechen ein sehr einfaches Englisch, weil die Teilnehmer immer aus den verschiedensten Ländern kommen.

Zur Fahrradtour durch Lissabon

#4 Tuk Tuk Tour auf den Spuren der Tram 28

Die Tuk Tuks haben sich in den letzten Jahren als ganz hervorragende Art etabliert, um Lissabon zu entdecken.

Diese Tuk Tuks haben mit ihren asiatischen Urahnen, die große Mengen schwarzen Qualm ausstoßen, aber nur noch die Form gemeinsam. Die Tuk Tuks in Lissabon sind elektrisch betrieben und damit ein sehr umweltfreundliches Verkehrsmittel.

Die schönste Tour ist die auf den Spuren der berühmten Straßenbahn Tram 28E. Du fährst durch die malerischen Gassen bis zum schönsten Aussichtspunkt hinauf, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und Highlights.

Wenn sich im Sommer die Tram 28 ziemlich überfüllt ihren Weg über die Hügel bahnt, fährst du mit dem Tuk Tuk ganz lässig und entspannt vorbei und lauschst den Geschichten deines Guides.

Bis zu sechs Personen finden in den kultigen Gefährten Platz, sodass die zweistündige Tour auch prima für Familien oder kleine Gruppen geeignet ist.

Zur Tuk Tuk Tour

Straßenbahn Lissabon e28
Die Straßenbahn 28E fährt quer durch Lissabon

#5 Bootstour zum Sonnenuntergang auf dem Tejo

Bootstouren sind ja immer etwas Fantastisches. Ganz besonders empfehlen können wir aber die Segeltour auf dem Tejo zum Sonnenuntergang. Mit einer Yacht stößt du am frühen Abend in See und segelst der im Atlantik versinkenden Sonne entgegen. Und ja, das ist exakt so romantisch wie es klingt.

Ganz nebenbei kannst du während der Fahrt auf dem Fluss auch die Sehenswürdigkeiten am Ufer nochmal aus einer anderen Perspektive entdecken. Getränke gibt es an Bord natürlich auch und die Crew steht jederzeit für alle möglichen Fragen bereit.

Die entspannte, zweistündige Segeltour abseits des Trubels der Stadt ist unserer Meinung nach ein echtes Highlight bei einem Trip nach Lissabon. Mit etwas Glück begleiten auch ein paar Delfine deine Yacht auf dem Weg in den Sonnenuntergang.

Zur Bootstour zum Sonnenuntergang auf dem Tejo

#6 Hubschrauber-Rundflug über das historische Lissabon

Wenn du etwas ganz Besonderes in Lissabon machen möchtest, dann dreh doch eine Runde über die Stadt mit dem Hubschrauber. Aus der Vogelperspektive ist die Stadt gleich nochmal schöner.

Über Kopfhörer bist du während des Fluges mit deinem Piloten verbunden, der dir natürlich auch verrät welche Sehenswürdigkeiten ihr gerade überfliegt. Bis zu drei Passagiere passen in den Hubschrauber hinein, sodass der Flug auch für die kleine Familie als Highlight prima geeignet ist.

Ein Schnäppchen ist der Helikopter sicherlich nicht, aber wenn du dir etwas Außergewöhnliches in Lissabon gönnen möchtest, ist der Rundflug eine fantastische Sache. Man fliegt ja nicht täglich mit einem Hubschrauber herum.

Zum Hubschrauber-Rundflug über Lissabon

Lissabon Aussichtspunkt
Vom Castelo de Sao Jorge hast du eine tolle Aussicht über die Stadt.

Spezielle Touren durch Lissabon

Du kennst Lissabon schon und möchtest mal eine etwas andere Tour machen, als die klassischen Sehenswürdigkeiten abzuklappern? Dann haben wir hier noch ein paar Vorschläge.

#7 Mysteries & Untold Stories: Die dunkle Seite Lissabons

Wenn du die Klassiker und die großen Sehenswürdigkeiten in Lissabon schon kennst, dann wird es Zeit für die weniger bekannten Geschichten der Stadt.

Während des zweistündigen Rundgangs führt dich dein Guide unter anderem in die Kathedrale von Lissabon und verrät dir welche mysteriösen Geschichten sich hinter den Symbolen verbergen, an denen man normalerweise einfach vorbeilaufen würde.

Bei deinem Streifzug durch die historischen Gassen erfährst du die Stories über Spione, Staatsstreiche, Verschwörungen und Massaker, die in keinem Reiseführer stehen.

Die Mystery Tour findet auf Englisch statt, aber auch hierfür musst du die Sprache nicht in aller Perfektion beherrschen, um den Geschichten des Guides folgen zu können.

Zur Mysteries & Untold Stories Tour

#8 Rundgang: Verborgene Gärten der Stadt

Abseits der ausgetretenen Pfade versteckt sich ein überraschend idyllisches Lissabon. Wenn du nach einer Tour suchst, die dir den Alltag der Stadt und ihrer Bewohner näher bringt, dann ist der Rundgang durch die verborgenen Gärten perfekt.

Dein Guide führt dich drei Stunden lang durch die kleinen versteckten Parks, die du alleine nie und nimmer findest, und bringt dir das Lissabon der Einheimischen und deren Lebensweise näher.

Jede Tour wird individuell geplant. Am Treffpunkt legen die Teilnehmer und der Guide gemeinsam die Route fest, je nach Interesse der Teilnehmer.

Wichtig: Zieh festes Schuhwerk an. Die Wege über die dich der Guide führt sind nicht immer befestigt.

Zum Rundgang: Verborgene Gärten der Stadt

#9 Street Art Walk in Alfama

Street Art findest du in Lissabon an fast jeder Ecke. Wenn du die schönsten Kunstwerke in den Straßen der Stadt suchst und mehr über deren Entstehung und Hintergründe erfahren möchtest, dann schließ dich unbedingt der Street Art Tour an.

Bei dem etwa dreistündigen Rundgang geht es aber nicht nur um die schönsten Bilder an den Hauswänden, sondern auch um künstlerisch gestaltete Gehwege und Fliesenkunst.

Im historischen Alfama-Viertel und in Bairro Alto spürst du mit deinem Guide jede Form von Kunst auf, die in den Straßen möglich ist.

An einigen Ecken in Bairro Alto ist das Besprühen der Wände ganz offiziell erlaubt. Natürlich kommst du während der Tour auch dort vorbei, wo du mit großer Wahrscheinlichkeit den Street Art Künstlern beim Sprayen zuschauen kannst.

Zum Street Art Walk

Mouraria Streetart
Mal eine etwas andere Streetart.

Kulinarische Touren durch Lissabon

Einer der besten Gründe für einen Abstecher nach Lissabon ist das portugiesische Essen. Wenn du die ganze Bandbreite der kulinarischen Traditionen durchprobieren möchtest, dann ist die kulinarische Tour genau das Richtige für dich.

#10 Kulinarische Tour durch die Altstadt

Drei Stunden bist du bei dieser Tour mit deinem Guide in den Straßen der schönsten Stadtviertel unterwegs und ziehst vom Caféhaus über die Garnelen Party bis zu den schönsten Tascas, den traditionellen Bars.

Unterwegs gibt es natürlich jede Menge Kostproben, regionale Weine und auch mal einen Ginjinha, während dir der Guide die Geschichte der portugiesischen Küche und kulinarischen Traditionen näher bringt.

Auf den ersten Blick ist die kulinarische Tour zwar kein Schnäppchen, aber du bekommst eine Menge für dein Geld geboten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich top.

Die Tour gibt es vormittags und am Abend, wobei wir ganz klar den Rundgang am Abend empfehlen. Danach kannst du in eine der gerade entdeckten Tascas einkehren und den Abend bei ein oder zwei weiteren Gläsern Wein ausklingen lassen.

Zur kulinarischen Altstadt-Tour

Ausflüge ins Umland von Lissabon

Wenn du länger als nur ein Wochenende in Lissabon bleibst, solltest du auch unbedingt einen Ausflug außerhalb der Stadt machen.

#11 Kajaktour im Naturpark Arrábida

Im Naturpark Arrábida befindet sich der 2017 zum schönsten Strand Europas gewählte Praia dos Galapinhos und genau dort führt die Kajaktour hin.

Im Kajak kannst du allein oder mit mehreren Leuten sitzen und der Tourguide führt dich vorbei an die zerklüftete Felsküste des Naturparks. Am Strand angekommen wird ein großes Picknick organisiert, mit typisch portugiesischem Essen und es wird gebadet, geschnorchelt und entspannt.

Insgesamt 8 Stunden dauert der Ausflug, wobei das gesamte Equipment inklusive Schnorchelmaske von den Organisatoren bereitgestellt wird. Lediglich ein Handtuch, Sonnencreme und einen Sonnenhut solltest du selbst mitbringen.

Zur Kajaktour im Naturpark Arrábida mit Picknick am Strand

#12 Private Tagestour nach Fátima, Batalha, Óbidos und Nazaré

Diese Tagestour gilt für Gruppen von bis zu 7 Personen, wobei euch ein deutschsprachiger Führer zu den schönsten Ortschaften außerhalb von Lissabon führt.

Euer Tourguide holt auch früh morgens direkt im klimatisierten Van an eurer Unterkunft ab.

Zuerst geht es ins geschichtsträchtige Óbidos, wo euch euer Guide zur gleichnamigen Burg und der begehbaren Stadtmauer führt.

Zur Mittagszeit geht es weiter ins Fischerstädtchen Nazaré, wo euch ein Mittagessen mit leckerem Caldeirada gibt, dem typisch portugiesischen Fischeintopf.

Nachmittags geht es weiter zum Kloster von Batalha und dem Wallfahrtsort Fátima, der jährlich von 4 bis 6 Millionen Pilger aus der ganzen Welt besucht wird.

Hinweis: Für Kinder unter 6 Jahren ist die Tour nicht geeignet, da im Van keine Kindersitze zur Verfügung stehen. 

Zur geführten Privattour nach Fátima, Batalha, Óbidos und Nazaré

#13 Kerzenprozession durch Fátima

Du wirst am Nachmittag in deinem Hotel abgeholt und fährst im Kleinbus mit englischsprachigem Führer nach Fátima. Der Wallfahrtsort gehört zu den bekanntesten der Welt und wird jährlich von Millionen Pilgern besucht.

In Fátima besichtigst du mit deinem Guide die Basilika der Heiligen Dreifaltigkeit und das Wachsmuseum, in dem in verschiedenen Szenen mittels Wachsfiguren die Geschichte der Erscheinungen dargestellt wird.

Zum Abschluss nimmst du an der beeindruckenden Kerzenprozession durch die Stadt teil, die ab 21 Uhr stattfindet.

Zur geführten Tour nach Fátima mit Teilnahme an der Kerzenprozession

Das waren unsere 13 besten Stadtführungen durch Lissabon! Hast du auch schon mal eine Tour durch Lissabon gemacht und kannst sie empfehlen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar!