Luna Park, Coney Island

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in New York findest du hier: Foto-Locations New York.

    Die Halbinsel Coney Island (englisch für Kanincheninsel) ist der äußerste südliche Zipfel von Brooklyn, der direkt an der Atlantikküste liegt und vor allem durch seine großen Vergnügungsparks und die angrenzende Hochhaussiedlung russischer Einwanderer bekannt ist.

    Ursprünglich war Coney Island tatsächlich eine Insel, die sich rund acht Kilometer in Ost-West-Richtung erstreckte und einen knappen Kilometer breit war. Sie war von Brooklyn durch die Meerenge Coney Island Creek getrennt, die in den 1940er Jahren gut zur Hälfte zugeschüttet wurde, um an dieser Stelle die Shore-Parkway-Stadtautobahn zu errichten.

    Tipps zum Fotografieren

    Wer den Weg nach Coney Island auf sich nimmt, sollte etwas Zeit mit nehmen. Denn hier findet man nicht nur den berühmten Vergnügungspark, der schon Kulisse für zahlreiche Filme war, sondern auch Strand und Meer. Wer die unmittelbare Umgebung erkundet, wird sich in mitten von russischen Geschäften wiederfinden.

    Anfahrt & Lage

    Mit der Subway D, N, F oder Q  nach Stillwell Avenue, dann auf der Stillwell Avenue Richtung Süden.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in New York?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!