Unsere Blogbeiträge über Portugal

Liebst du das Meer? Perfekt! Portugal hat sage und schreibe 1.793 Kilometer Küste zu bieten. Wir finden, dass kann sich echt sehen lassen.

Aber Portugal kann noch viel mehr als Strand und Meer! Portugal hat auch richtig hübsche Städte.

Porto und Lissabon sind wunderschöne Ziele für eine Städtereise. Zu beiden Städten findest du auf unserem Blog eine ganze Menge Infos und Tipps.

Das Land eignet sich übrigens auch super für einen Roadtrip, z. B. von Porto nach Faro in den Süden. Die Strecke führt entlang an wunderbaren Stränden, romantischen Küstenabschnitten und tollen Städten. Das klingt gut, oder?

Egal ob Strandurlaub, ausgedehnter Roadtrip mit Surfbrett auf dem Dach oder ein kurzer Städtetrip – Portugal ist eine Reise wert und in unseren Blog-Artikeln wirst du sehen, warum das so ist!

Jenny und Basti

Hey! Wir sind Jenny & Basti

Weltenbummler, Reisefotografen, Vollzeit-Blogger und Sonnenkinder. Auf 22places berichten wir von unseren Reisen und geben dir einfach umsetzbare Tipps zum Fotografieren: Mit viel Liebe zum Detail, inspirierend, authentisch und vor allem: immer ehrlich. In unserem Online-Fotokurs zeigen wir dir, wie du selbst ganz einfach wunderschöne Fotos machen kannst.

Erfahre mehr über uns!

Reiseinfos für Portugal im Überblick

Wie komme ich nach Portugal?

Portugal lässt sich am schnellsten und bequemsten mit dem Flugzeug erreichen. Die wichtigsten Flughäfen sind Porto im Norden, Lissabon und Faro im Süden von Portugal.

Wann ist die beste Reisezeit für Portugal?

Portugal ist nahezu das ganze Jahr ein tolles Reiseziel. Im Süden des Landes ist es selbst im Winter relativ mild.

Die beste Zeit für einen Städtetrip nach Lissabon ist zwischen März und Mai, sowie im September und Oktober. Während es in Deutschland relativ kühl ist, scheint in Lissabon meistens die Sonne und es ist angenehm warm. Im Hochsommer ist es hingegen oft unerträglich heiß in Lissabon.

Porto ist vom schönen Wetter nicht ganz so sehr gesegnet. Die Stadt liegt weiter nördlich und gilt als sehr regnerisch. Von April bis Oktober ist die Stadt aber auf jeden Fall eine Reise wert.

Welche Sprache wird in Portugal gesprochen?

Trotz der Nähe zu Spanien ist Portugiesisch schon sehr anders. Für unsere ungeübten Ohren klingen beide Sprachen überhaupt nicht ähnlich.

Englisch wird von jüngeren Portugiesen mittlerweile immer mehr verstanden und gesprochen. Außerhalb der touristischen Zentren ist es aber auch nicht ungewöhnlich, dass kaum jemand Englisch spricht.

Ist Portugal teuer?

In Portugal zahlt man mit Euro. Geldautomaten gibt es zahlreich und auch das Zahlen mit Karte ist mittlerweile weit verbreitet.

Wie du in Portugal gebührenfrei Geld abheben kannst, verraten wir dir in unserem Artikel zu den besten Kreditkarten ohne Auslandsgebühr.

Portugal ist für westeuropäische Verhältnisse noch relativ günstig. Gerade in Lissabon haben die Hotelpreise in den letzten Jahren aber ordentlich angezogen.

Ein leckeres Fischgericht mit einer Karaffe Wein ist in Portugal aber definitiv deutlich günstiger als in Deutschland.

Lissabon Streetart in Porto Rua Fernandes Thomas christo rei close up