Die besten Reiseziele im November: Unsere Tipps

Du musst raus aus dem kalten Deutschland und suchst ein November-Reiseziel, wo es schön warm ist? Wir zeigen dir 16 coole Destinationen für deinen Urlaub im November.

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und du hast dein Reisekonto noch nicht ausgeschöpft? Aber wo kannst du November noch Urlaub machen, wo es noch schön warm ist?

In diesem Artikel zeigen wir dir die schönsten Reiseziele im November ganz egal, ob du einen Städtetrip, einen Strandurlaub oder sogar eine Fernreise planst. Los geht’s!

Unsere Top 3 Reiseziele im November

Du hast gerade nur wenig Zeit und suchst einen schnellen Tipp für deinen Urlaub im November? Hier sind unsere Top 3 November-Reiseziele in aller Kürze:

Unser Tipp für Städtereisen im November: Barcelona – eine der hipsten Städte in Europa, die noch dazu schön warm ist im November

Top Reiseziel für Strandurlaub im November: Marokko – bei 4.000 Kilometer Küste findest du jede Menge Strände und der November bietet immer noch Sonne satt!

Bestes Fernreiseziel im November: Japan – das ganze Land erstrahlt in den schönsten Herbstfarben und es gibt jede Menge Städte, die es zu erkunden gilt

Städtereiseziele für den November

Du hast Lust auf einen Kurztrip? Wir zeigen dir unsere Favoriten für einen Städtetrip in Europa im November: kurze Anreise und trotzdem wunderschön.

Venedig

Gondeln in der Lagune von Venedig
Bei einem Venedig Städtetrip im November kannst du die Stadt von ihrer weniger touristischen Seite erleben

Einmal über den Markusplatz laufen, mit einer Gondel fahren oder ein Foto auf der Rialtobrücke schießen? Venedig ist das Reiseziel in Europa, das wohl auf fast jeder Bucket List steht.

Die Lagunenstadt in Italien hat einfach unglaublich viele Paläste, Plätze und Bauwerke zu bieten. Wir lieben auch einfach das Flair der kleinen Gassen und Kanäle. Und nicht zu vergessen natürlich das leckere Essen. Mit der Aussicht auf den Dogenpalast schmeckt die Pizza doch gleich noch viel besser.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Venedig im November

  • weniger Touristen
  • günstigere Nebensaison
  • 13° Tagestemperatur

Venedig ist immer voll, aber der November gehört definitiv zu den am wenigsten touristischen Monaten. Wenn du also auf möglichst menschenleere Bilder hoffst, ist der November deine Chance. Dass es keine 30 Grad mehr hat, steht für uns auch auf der Pro-Seite. Denn wer will schon bei so einer Hitze durch die Stadt flanieren?

Unser Hoteltipp: Palazzo Stern – Boutique Hotel mit Blick auf den Canale Grande

Barcelona

Park Güell in Barcelona
Sonnenschein gefällig? Barcelona ist perfekt für einen Urlaub im November

Barcelona ist eine der hipsten und kreativsten Städte in Europa! 08/15 Bauwerke und öde Museen? Nicht in Barcelona! Mit der riesigen Sagrada Familia, der Casa Battló und Milá – allesamt von Antonio Gaudi – hat Barcelona wirklich verrückte architektonische Meisterwerke!

Du kannst aber auch einen Tag am Meer verbringen, dich durch jede Menge leckere spanische Tapas futtern und Sangria an den Ramblas trinken.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Barcelona im November

  • 16° Tagestemperatur
  • 6 Sonnenstunden
  • weniger touristisch

Du suchst ein Städtereiseziel, wo es warm ist im November? Auf nach Barcelona! Einen Strandurlaub kannst du jetzt zwar nicht mehr machen, aber für Sightseeing ist das milde Wetter genau richtig. Außerdem ist Barcelona in der Nebensaison wesentlich angenehmer, da nicht ganz so viele Touristen an den Attraktionen Schlange stehen.

Unser Hoteltipp: Casa Vaganto – Sehr zentrales Hotel im Boho Stil

Madrid

Palacio Real in Madrid
Der Palacio Real ist das Highlight in Madrid

In der Hauptstadt Madrid bekommst du spanische Kultur in Reinform! Hier erwarten dich Prachtbauten wie der Palacio Real, die Almudena Kathedrale oder die Stierkampf Arena. Es gibt aber auch reichlich Museen.

Im Ausgehviertel Malasana geht es etwas lockerer zu, zwischen Künstler Ateliers und Streetart findest du viele coole Cafés und Restaurants. Außerdem hat Madrid auch viele tolle Märkte. Wir finden: Madrid ist ideal, wenn dir Barcelona ein bisschen zu trendig ist.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Madrid im November

  • bis zu 15° Tagestemperatur
  • nur 7 Regentage
  • weniger touristisch

Madrid liegt im Landesinneren und aus eigener Erfahrung können wir dir sagen, dass Madrid im Sommer einfach viel zu heiß ist! Der November ist mit bis zu 15 Grad dagegen schon etwas kühl, aber dafür regnet es sehr selten und auf den Plätzen und Märkten tummeln sich weniger Touristen.

Unser Hoteltipp: Only You – Stylisches Boutique Hotel im Zentrum

Paris

Aussicht Arc de Triomphe
Wenn sich die Bäume orange färben, ist ein Städtetrip nach Paris noch schöner

Ein Foto vor dem Eiffelturm, Kunst anschauen im Louvre oder shoppen auf der Champs-Élysées? Die Stadt der Liebe hat unheimlich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Wir persönlich können dir Paris aber auch einfach empfehlen, um jede Menge Croissants und Crêpes zu schlemmen, durch Straßen mit schönen Altbauten zu schlendern oder eine romantische Bootsfahrt auf der Seine zu machen. Was natürlich auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Abend mit Cabaret in Paris wie im berühmten Moulin Rouge.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Paris im November

  • wunderschöne Herbstfarben
  • schnelle Anreise
  • weniger touristisch

Zugegeben, sehr viel wärmer als in Deutschland ist es in Paris im November nicht. Allerdings ist die Stadt besonders schön, wenn die Bäume in Herbstfarben leuchten. Außerdem: wer hat in der Stadt der Liebe schon was gegen Kuschelwetter einzuwenden?

Unser Hoteltipp: Hotel Henriette – Kleines Design Hotel mit Innenhof

Málaga

Blick auf die Altstadt von Málaga
Auch bei einem November-Urlaub erlebst du in Málaga das herrlich mediterrane Flair

Málaga bietet dir einen guten Mix aus Kultur und der entspannten spanischen Lebensart. Es gibt hier einige richtig interessante Kunst-Museen wie z. B. das Picasso Museum oder das Centre Pompidou. Und bei einem Besuch der Alcazaba tauchst du in das arabische Erbe Andalusiens ein.

In den lebhaften Straßen kannst du Streetart entdecken, Flamenco-Tänzern zugucken und Tapas schnabulieren. Málaga liegt außerdem am Mittelmeer, sodass du abends den Sonnenuntergang an der Playa de Malagueta beobachten kannst.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Málaga im November

  • bis zu 21° Tagestemperatur
  • 6 Sonnenstunden täglich
  • günstigere Hotels und Flüge

Málaga im Winter ist eine gute Option, um bei Hotels und Flügen Geld zu sparen. Dabei gibt es im November tagsüber immer noch bis zu 21 Grad: warm genug zum Sonnetanken, aber kühl genug für Sightseeing.

Unser Hoteltipp: Molina Lario – Modernes Design Hotel mit Rooftop Pool

Badeurlaub im November

Winter ist für dich kein Grund, sich von der Badesaison zu verabschieden? Sehen wir auch so. Diese Reiseziele sind auch im November noch schön warm.

Teneriffa

Playa Teresitas Teneriffa
Bei dem Anblick der Playa Teresitas kriegen wir gleich Lust auf einen Badeurlaub im November

Teneriffa hat rund 80 Kilometer Küste und das heißt: jede Menge schöne Strände! Einen unserer Favoriten, die Playa Teresitas, siehst du oben auf dem Bild.

Dabei ist Teneriffa nicht nur für einen Strandurlaub im November geeignet. In den grünen Wäldern des Nordens kannst du prima wandern und Feierwütige werden die touristischen Partyhochburgen wie Los Cristianos im Süden lieben. Ein Must See ist natürlich der Teide im Zentrum, der höchste Berg in Spanien.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Teneriffa im November

  • bis zu 23° Tagestemperatur
  • nur 4 Regentage
  • jede Menge Sandstrände

Nicht umsonst werden die Kanaren auch als die Inseln des ewigen Frühlings bezeichnet. Wenn es in Deutschland kalt und grau ist, kannst du auf Teneriffa am Strand liegen. Das gilt natürlich auch für die Nachbarinseln Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote.

Unser Hoteltipp: San Diego – Adults Only Boutique Hotel in La Laguna

Malta

Strand am Popeye Village auf Malta
Am Strand vor dem Popeye Village kannst du es im November immer noch gut aushalten

Die kleine Insel Malta hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Trend-Destination entwickelt. Kein Wunder, denn die vielen mystischen Festungen dienten schon als Kulisse für Filme wie Gladiator oder Game of Thrones.

Für uns noch wichtiger: Malta hat unglaublich tolle Strände zu bieten von Klassikern für Familien wie der Golden Bay über einsame Buchten wie Mgarr Ix-xini zu wilden Sandstände wie Ghajn Tuffieha. Perfekt für einen Badeurlaub im November, wenn du keine Lust auf die 08/15-Reiseziele hast.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Malta im November

  • 21° Tagestemperatur
  • 22° Wassertemperatur
  • menschenleere Strände

Im November hast du viele Strände auf Malta quasi für dich allein. Klar, so warm wie im Sommer ist es nicht mehr, aber bei 21 Grad an Land und 22 Grad Wassertemperatur lässt es sich unserer Meinung nach gut aushalten. Außerdem ist es so auch nicht zu heiß für ausgiebige Sightseeing-Touren rund um die Insel.

Unser Hoteltipp: Valletta Lucente – Charmantes Boutique Hotel im Zentrum Vallettas

Kap Verde

Grüne Bergkette auf der Insel Santiago, Kap Verde
Kap Verde ist eines der vielfältigsten Novemberreiseziele und hat für jeden was zu bieten

Mit Schildkröten schwimmen, nahezu perfekte Wellen surfen, im weißen Sand liegen und das alles in nur acht Flugstunden? Jap, das geht auf Kap Verde.

Die zehn Inseln vor der Küste Afrikas sind ein exotisches Paradies und könnten gar nicht unterschiedlicher sein. Du willst am Strand faulenzen? Ab nach Sal! Du willst durch sattgrüne Wälder wandern? Santiago ist deine Insel! Oder interessieren dich die Vulkane der Insel Fogo? Kap Verde hat für jeden Geschmack was zu bieten.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Malta im November

  • bis zu 28° Tagestemperatur
  • 1 Regentag
  • 25° Wassertemperatur

Der November gehört mit bis zu 28 Grad zu den heißesten Monaten auf Kap Verde. Außerdem liegt er zwischen der Regen- und der Windzeit, sodass du beides meist ganz gut vermeidest. Die Hauptsaison ist bereits vorüber und du kannst dich über günstigere Hotels und Flüge freuen.

Unser Hoteltipp: Odjo d’Água – Strandhotel auf Sal mit Pool und Garten

Marokko

Strand Sidi Ifni
4.000 Kilometer Küste: Marokko ist perfekt für einen Strandurlaub im November

Marokko hat gleich zwei lange Küsten, einmal am Mittelmeer und dann noch die wesentlich längere Seite am Atlantik. Daher gibt es auch jede Menge tolle Sandstrände und Badeorte mit einer guten touristischen Infrastruktur. Und zwar nicht nur zum Faulenzen: mit Spots wie Taghazout und Dakhla ist Marokko auch ein echtes Paradies für alle Arten des Surfens.

Wir finden Marokko perfekt, wenn du Lust auf eine exotischere Destination hast, ohne lange verreisen zu müssen. Städte wie Marrakesch bieten zudem ein reiches Kulturangebot und du kannst außergewöhnliche Touren, z. B. mit dem Kamel durch die Wüste, unternehmen.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Marokko im November

  • 21° Tagestemperatur
  • 20° Wassertemperatur
  • kurze Anreise

Der November an der Küste Marokkos ist noch angenehm warm und es fällt so gut wie nie Regen. Trotzdem ist es kühl genug, dass du auch Städte besichtigen kannst. Und das Beste: Marokko erreichst du in nur wenigen Flugstunden.

Unser Hoteltipp: Riad dar Haven – Hotel mit Pool nahe Taghazout, 10 min zum Strand

Ägypten

Strand mit Palmen in Hurghada, Ägypten
Hurghada ist eines der bekanntesten Reiseziele für einen Badeurlaub – auch noch im November

Ägypten ist wirklich kein Geheimtipp mehr für einen Badeurlaub, aber du kannst damit auch nichts falsch machen. Es gibt einige sehr bekannte Ferienorte in Ägypten wie beispielsweise Hurghada oder Sharm El Sheikh. Touristisch sind die zwar schon, aber gerade für den Urlaub mit Kindern eignet sich das breite Freizeitangebot prima!

Apropos Freizeitangebot: am Roten Meer kannst du besonders gut tauchen und erlebst eine unglaubliche Unterwasserwelt mit Korallen, Fischen und Schildkröten. Außerdem gibt es ein paar sehr beliebte Spots für Kitesurfer.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Ägypten im November

  • bis zu 28° Tagestemperatur
  • 9 Sonnenstunden
  • 25° Wassertemperatur

Während es in Deutschland langsam eklig kalt wird, beginnt in Ägypten im November gerade mal die angenehme Jahreszeit mit „nur“ bis zu 28 Grad. Wenn du also nach einem November Reiseziel zum Sonnetanken suchst, bist du mit Ägypten prima beraten!

Unser Hoteltipp: The Boutique Hotel – Hotel in Hurghada mit Meerblick

Fernreiseziele im November

Du fragst dich, wo es im November warm ist, und hast kein Problem, etwas weiter weg zu fliegen? Hier sind unsere schönsten Fernreiseziele im November.

Japan

Hanamikoji-dori, Kyoto
Wenn du mal in eine ganz andere, wunderbare Kultur eintauchen willst: ab nach Japan!

Japan gehört für uns zu den verrücktesten Ländern, während gleichzeitig die japanische Kultur sehr sorgfältig gepflegt wird. Besonders sympathisch wird Japan aber vor allem durch die extreme Höflichkeit der Menschen.

Wenn wir an Japan denken, fallen uns sofort moderne Städte wie Tokio, Osaka oder Kyoto ein. Aber wusstest du, dass du in Japan auch surfen und Ski fahren kannst? Das Land hat nämlich obendrein noch richtig schöne Naturreiseziele mit wilden Berglandschaften und einsamen Inseln.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Japan im November

  • Wunderschöne Herbstfarben
  • Beginn der Ski-Saison

Du hast die berühmte Kirschblüte in Japan verpasst? Kein Problem, eine Japan-Reise im November ist mindestens genauso schön. Denn dann erstrahlt wirklich das ganze Land in den prächtigsten Herbstfarben. Gegen Mitte bis Ende November öffnen auch die ersten Skilifte und ziehen Skisportler aus aller Welt an.

Unser Hoteltipp: Excel Hotel – zentral gelegen in Shibuya, Tokios hipsten Viertel

Costa Rica

Der Vulkan Arenal in Costa Rica
Der Vulkan Arenal ist ein absolutes Must-See auf Costa Rica

Costa Rica lockt nicht nur mit Traumstränden und kristallklarem Wasser, sondern auch mit exotischen Regenwäldern, einer unglaublich artenreichen Tierwelt und vor allem mit dem sehr entspannten Wesen der Einheimischen.

Falls dich das Reisen außerhalb Europas noch etwas nervös macht, ist Costa Rica ideal. Das Land gilt nämlich als die Schweiz Mittelamerikas. Das bezieht sich zwar leider auch auf die Preise, aber dafür kannst du fast überall auf eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur bauen. Einer der typischen Urlaubsorte ist z. B. Jacó an der Pazifikküste.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Costa Rica im November

  • Ende der Regenzeit
  • 30° Tagestemperatur
  • 27° Wassertemperatur
  • günstigere Hotels und Flüge

November ist ein Übergangsmonat zwischen Trocken- und Regenzeit, zwischen Neben- und Hauptsaison. Die ganze Landschaft ist noch satt grün, aber der Regen ist schon deutlich weniger. Unterkünfte bekommst du noch zu wesentlich günstigeren Preisen, aber die touristische Infrastruktur ist schon in vollem Gang.

Unser Hoteltipp: Backyard Beachfront Hotel – ruhiges Strandhotel in Jacó

Nördliches Thailand

Loi Krathong Chiang Mai Tempel
Zeremonie im Wat Phan Tao in Chiang Mai während des Loi Krathong Festes

Der Norden von Thailand wird bei all den schönen Inseln Thailands oft vergessen. Wer aber nach Authentizität und traditioneller thailändischer Kultur sucht, der findet sie eben nicht in touristischen Badeorten oder dem wuseligen Bangkok.

Besonders sehenswert ist die Stadt Chiang Mai, die auch Rose des Nordens heißt und genauso schön wie ihr Name ist. Daneben bietet der Norden gewaltige Bergketten, schöne Tempel, sattgrüne Reisfelder und traditionelle Dörfer. Ein Tagesausflug in den Doi Inthanon Nationalpark ist daher ein absolutes Muss.

In Chiang Mai findet im November auch das Lichterfest Loi Krathong statt. Das Datum ist jedes Jahr ein anderes, da Loi Krathong immer zur Vollmondnacht stattfindet.

Am Tag des Lichterfests steigen unendlich viele leuchtende Ballons in die Höhe. Einfach ein total besonderes Erlebnis!

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Nordthailand im November

  • Trockenzeit
  • 30° Tagestemperatur
  • 8 Sonnenstunden

Der Norden Thailands hat sehr starke Unterschiede zwischen Regen- und Trockenzeit. Der November gehört zu den trockenen und vor allem kühleren Monaten – naja, 30 Grad erreicht es immer noch. Perfekt, um dem nass-kalten Wetter in Deutschland zu entfliehen.

Unser Hoteltipp: Nidhra Lanna – Extrem schönes Boutique Hotel in der Altstadt

Hongkong

Der Aussichtspunkt am Victoria Peak ist eine der bekanntesten Hongkong Sehenswürdigkeiten
Hongkong ist ein prima Fernreiseziel für den November

Hongkong ist für viele die abgeschwächte, nicht ganz so verrückte Version von China. Und trotzdem: alles ist bunt, riesig und irgendwie abgefahren! Am besten verschaffst du dir erst mal einen Überblick über Hongkongs Skyline vom Victoria Peak.

Hongkong ist der perfekte Städtetrip für dich, wenn du mal in eine ganz andere Kultur eintauchen willst. Die Stadt hat außerdem tolle Museen, außergewöhnliche Restaurants und Shopping-Möglichkeiten zu bieten. Was aber die wenigsten wissen, ist, dass es auch Strände in Hongkong gibt – ein echter Alleskönner!

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Hongkong im November

  • 24° Tagestemperatur
  • 5 Regentage

Für einen Städtetrip nach Hongkong bietet sich der Herbst besonders gut an, da du bis auf den ein oder anderen kurzen Schauer von Regen verschont bleibst und immer noch angenehme Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad genießt.

Unser Hoteltipp: 99 Bonham – Modernes und stylisches Hotel im Stadtzentrum

Dubai

Palmenförmige Insel von oben
Du suchst ein warmes Reiseziel für den November? In Dubai kannst du im November noch Strandurlaub machen

Dubai ist die Stadt der Superlative und nirgends sonst prallen Moderne und Tradition so krass aufeinander: morgens kaufst du Gewürze auf dem typisch arabischen Suq ein, danach gehts zum höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, oder zum Übernachten in einem der luxuriösesten Hotels überhaupt, das Burj al-Arab.

Bei all dem Glanz und Glamour ist ein Urlaub in Dubai leider auch kein günstiges Vergnügen. Das ist aber schnell vergessen, wenn du am weißen Traumstrand liegst oder auf einem Kamel durch die Wüste reitest.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Dubai im November

  • 0 Regentage
  • bis zu 32° Tagestemperatur
  • 25° Wassertemperatur

Du willst eine Reise im November mit Sonnengarantie machen? Dubai ist genau richtig, denn mit bis zu 32 Grad wird es im November gerade mal wieder aushaltbar in Dubai.

Unser Hoteltipp: Dusit Thani – zentrales 5-Sterne Hotel mit außergewöhnlichem Design

Puerto Rico

Luftaufnahme von der Küste Puerto Ricos
Ein Karibik Urlaub im November? Wir sind dabei!

Urlaub in der Karibik – das spricht eigentlich schon für sich! Auf Puerto Rico erwarten dich von Palmen gesäumte Sandstrände und glasklares Wasser. Das ist genauso schön, wie es klingt.

Puerto Rico bietet aber auch wunderschöne Bergketten, Regenwälder und fantastische Surfspots. Du kannst die bunte Unterwasserwelt erkunden oder die Insel beim Klettern aus der Höhe bewundern. Kulturliebhaber werden dagegen in der Hauptstadt San Juan ganz bestimmt fündig.

Deshalb lohnt sich eine Reise nach Puerto Rico im November

  • 30° Tagestemperatur
  • 7 Sonnenstunden
  • 28° Wassertemperatur

Die Hauptsaison auf Puerto Rico geht von Dezember bis März. Der November ist daher der perfekte Kompromiss zwischen dem optimalen Wetter und weniger Touristen. Die Regenzeit geht im November ihrem Ende zu und die Temperaturen werden langsam wieder angenehm kühler.

Unser Hoteltipp: Trópica Beach Hotel – Boutique Hotel, zwei Minuten vom Strand

Was ist deine liebstes November Reiseziel?

Das waren unsere Tipps für einen Urlaub im November. Hast du noch einen Geheimtipp, wo es im November warm ist? Verrate uns gerne mehr in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!